Aktuelles

Position zur GAP Reform

50477700773 520D6A2Ebb O

Umsetzung der Dünge-Verordnung - Aussetzen bis 2021 notwendig

2019 01 18 2 Theuma

EUCanBeatCancer

Untitled

Auf ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Jahr 2020!

80195988 10157019093867689 3030931903659114496 N

Ein kurzer Weihnachtsgruß

18 12 10 Christmas Jahr 3
    26.01.2021
    1396863517 Bdbz

    Keine Zugeständnisse für Krisengewinner - EU Abgeordneter Dr. Peter Jahr fordert härtere Konsequenzen im Fall „Astra Zeneca“

    Der Pharmakonzern Astra Zeneca ist angeblich nicht in der Lage, die unterzeichneten Lieferverträge mit der EU zu erfüllen. Gleichzeitig zeigt er bei den Lieferungen nach Großbritannien eine erstaunliche Vertragstreue. Offensichtlich hat der Konzern hier gewinnorientierte Schwerpunkte gesetzt.

    21.01.2021
    Stipendium Usa 101966 1047474 2Gb

    Die EU wollte die Wasserqualität verbessern aber keine landwirtschaftlichen Betriebe in Sachsen ruinieren

    Das muss man ihm lassen, Staatsminister Günther hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft sein Fachministerium zu ideologisieren. Anders kann man es nicht erklären, dass im Freistaat Sachsen 14,5% der landwirtschaftlichen Nutzfläche in die sogenannte Nitratkulisse bzw. rote Gebiete fallen, während Brandenburg 1,8 %, Thüringen 6,4% und Sachsen - Anhalt 6,2% ausweisen.

    14.01.2021
    20140129 Ep 00Ep 002685 Fwa 068 Jpg

    Alles gut im neuen Jahr?

    Alles gut im neuen Jahr? Schön wär's - ein neues Jahr beginnt, das alte ist vergessen und jeder kann kraftvoll neu beginnen. Leider ist die Realität anders. Einen guten Rutsch in´s neue Jahr. Manchmal scheint es so, als wenn die Probleme besser reinrutschen als man selbst. Ob man will oder nicht, Corona wird auch das Jahr 2021 beherrschen. Und gerade deshalb will ich mich mal nicht zu Corona äußern, sondern eher deren Kollateral-schäden.

    09.12.2020
    18 12 10 Christmas Jahr 3

    Jahr's Bericht

    Ja, ich weiß, manche werden sagen: 2020 einfach in den Skat drücken, vergessen und neu starten. Auch die EU hatte in diesem Jahr einiges zu ertragen. Brexit, Haushaltsstreit, Reformstau und dann noch Covid 19. Einfach in den Skat drücken geht nicht, denn erstens bleiben alle Probleme bestehen und leider haben auch verdrängte Probleme entsprechende Nachwirkungen. Aber aus Fehlern lernen und nach vorn schauen ist ausdrücklich erlaubt.

    09.12.2020
    Agri Jpg

    Interview mit Smart Agriculture

    Smart Agriculture entstand im Kontext einer Aktivität des Deutsch-Chinesischen Agrarzentrums (DCZ), einem Kooperationsprojekt zwischen dem deutschen Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und dem chinesischen Ministerium für Landwirtschaft und Ländliche Angelegenheiten (MARA).

    02.12.2020
    20140129 Ep 00Ep 002685 Fwa 068 Jpg

    Bundesumweltministerin Schulze von den Sorgen der ländlichen Bevölkerung scheinbar unberührt

    Brüssel. Die deutschen EVP-Abgeordneten des Landwirtschaftsausschusses im Europäischen Parlament sind erstaunt über die mangelnde Kooperationsbereitschaft von Seiten der Ministerin bei der Frage des Wolfsmanagements. Diese Haltung lässt die Lebenssituation der Bürger und Bürgerinnen völlig außer Acht. Ziel muss eine langfristig realistische und friedliche Koexistenz von Mensch und Tier sein. Dies erfordert auch ein entschiedenes Tätigwerden auf Bundesebene.

    01.12.2020
    20130527 Peti 1 151 Jpg

    Einigung zur Übergangsverordnung für die Gemeinsame Agrarpolitik

    Die Trilog-Verhandlungen zwischen Europäischer Kommission, dem Rat der EU sowie dem Europäischen Parlament zur Übergangsverordnung bei der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) wurden am Freitagabend abgeschlossen. Der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments hat heute über den ausgehandelten Kompromisstext abgestimmt und diesen angenommen.

    22.10.2020
    2020 10 16 Forstexkursiion 5

    Nachlese zur Forstexkursion der Land-Union Sachsen 2020

    Vor dem Hintergrund von Traditionspflege und wohlmeinenden Absichten in Corona-Zeiten eine Forstexkursion - geht das in diesen komplizierten Zeiten zusammen? Und wie! Nach erlebnisreichen Stunden bei Gastgeber Konrad von Posern im mittelsächsischen Reins- berg, Ortsteil Hirschfeld, machte sich bei allen Teilnehmern neben dem Naturerlebnis und einer aufgeschlossenen und problemorientierten Diskussionsrunde auch ein bisschen Stolz breit, diese ganz spezielle Form der Begegnung für das Gespräch zu aktuellen politischen Problemen, spezi-ell im Bereich der Forstwirtschaft, genutzt zu haben. Sogar Petrus hatte nach regenreichen Tagen das Schönwetterfenster extra dafür geöffnet!

    15.10.2020
    50477700773 520D6A2Ebb O

    Position zur GAP Reform

    Die CDU/CSU-Gruppe hat sich als Partei der Landwirte und des ländlichen Raumes dafür eingesetzt, dass der Agrarhaushalt nominell stabil zum vorherigen Mehrjährigen Finanzrahmen bleibt. Die Kommission hat mit ihrem Vorschlag zur zukünftigen europäischen Agrarpolitik einen Paradigmenwechsel weg von Regelkonformität hin zu Zielerreichung eingeleitet. Die CDU/CSU-Gruppe hat sich durchsetzen können, dass es eine zweijährige Übergangsperiode für die Landwirtschaft gibt, um mehr Planungssicherheit für den Landwirt zu gewährleisten. Damit geben wir den Verwaltungen die Chance, Programme zu entwickeln, die vom Landwirt angenommen und verstanden werden. Dem Landwirt wird gleichzeitig die Chance gegeben, dass bereits bekannte Programme aus der laufenden Reform unter bekannten Spielregeln zwei weitere Jahre laufen, diese aber mit neuen finanziellen Mitteln ausgestattet werden.