Meldungen

26.01.2021
1396863517 Bdbz

Keine Zugeständnisse für Krisengewinner - EU Abgeordneter Dr. Peter Jahr fordert härtere Konsequenzen im Fall „Astra Zeneca“

Der Pharmakonzern Astra Zeneca ist angeblich nicht in der Lage, die unterzeichneten Lieferverträge mit der EU zu erfüllen. Gleichzeitig zeigt er bei den Lieferungen nach Großbritannien eine erstaunliche Vertragstreue. Offensichtlich hat der Konzern hier gewinnorientierte Schwerpunkte gesetzt.

21.01.2021
Stipendium Usa 101966 1047474 2Gb

Die EU wollte die Wasserqualität verbessern aber keine landwirtschaftlichen Betriebe in Sachsen ruinieren

Das muss man ihm lassen, Staatsminister Günther hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft sein Fachministerium zu ideologisieren. Anders kann man es nicht erklären, dass im Freistaat Sachsen 14,5% der landwirtschaftlichen Nutzfläche in die sogenannte Nitratkulisse bzw. rote Gebiete fallen, während Brandenburg 1,8 %, Thüringen 6,4% und Sachsen - Anhalt 6,2% ausweisen.

14.01.2021
20140129 Ep 00Ep 002685 Fwa 068 Jpg

Alles gut im neuen Jahr?

Alles gut im neuen Jahr? Schön wär's - ein neues Jahr beginnt, das alte ist vergessen und jeder kann kraftvoll neu beginnen. Leider ist die Realität anders. Einen guten Rutsch in´s neue Jahr. Manchmal scheint es so, als wenn die Probleme besser reinrutschen als man selbst. Ob man will oder nicht, Corona wird auch das Jahr 2021 beherrschen. Und gerade deshalb will ich mich mal nicht zu Corona äußern, sondern eher deren Kollateral-schäden.